KONZERTE



HERBSTKONZERT 2015


 







Randnotizen zu den Werken


Siehe Jakobmayer


Samstag, 24. Oktober 2015, 19 Uhr
Pfarrsaal St. Vinzenz, Erding-Klettham

und am

Sonntag, 25. Oktober 2015, 19 Uhr
Saal im Jakobmayer, Dorfen


Romantischer
Kontrabass


Programm:

Giovanni Bottesini:
Konzert h-moll für Kontrabass
und Streicher
Solist:
Alexander Weiskopf, Kontrabass

Sergei Rachmaninow:
Romanze und Scherzo für Streichorchester

Franz Schubert:
Sinfonie Nr. 3 D-Dur


Leitung: Helmut Veihelmann




 





Zum Solisten:


Alexander Weiskopf, geboren 1995, erhielt seinen ersten Kontrabassunterricht im Alter von sechs Jahren. In den folgenden zwölf Jahren waren Stephan Bauer, Nele Weißmann und Thomas Jauch seine Lehrer. Seit dem Wintersemester 2013/14 studiert er an der Musikhochschule Freiburg im Hauptfach Kontrabass bei Prof. Bozo Paradzik.
Alexander absolvierte Meisterkurse bei Prof. Bozo Paradzik, Prof. Heiner Braun, Prof. Günther Klaus und Prof. Esko Laine.
Er ist mehrmaliger Erster Preisträger bei „Jugend musiziert” auf Regional-, Landes- und Bundesebene. Auch am Internationalen Kontrabasswettbewerb in Berlin 2010 nahm er mit sehr großem Erfolg teil.
Orchestererfahrung sammelte er in zahlreichen Jugendorchestern wie dem Landesjugendorchester Bayern, dem Bundesjugendorchester und seit drei Jahren auch dem European Union Youth Orchestra. Als Solist trat er mit dem Erdinger Kammerorchester und den Bad Reichenhaller Symphonikern auf.
Alexander ist Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben und spielt einen Kontrabass aus dem Instrumentenfonds.

Siehe auch
 
 

ADVENTSKONZERT 2015


 



Randnotizen zu den Werken


Joh. Chr. Pez (1664–1716) ist ein wenig bekannter süddeutscher Meister. In München geboren, wirkte er in Lüttich und Bonn und schließlich am Stuttgarter Hof.
Sein Concerto pastorale ist eine reizvolle Gegenüberstellung der beiden Blockflöten mit dem Streichorchester und ganz im Sinne einer vorweihnachtlichen Hirtenmusik konzipiert. Bemerkenswert ist die Passacaglia, ein ausgedehnter Variationensatz über einem gleichbleibenden Bassthema.

Joh. Seb. Bachs Violinkonzerte gehören zum beliebten Standard-repertoire der Geiger. Sie dürften später als die Brandenburgischen Konzerte entstanden sein und dienten dem Komponisten in seiner Leipziger Zeit als Thomaskantor und als Leiter des Collegium musicum als wichtiges Aufführungsmaterial. Bach selbst hat sie auch als Cembalokonzerte bearbeitet.
Im E-Dur-Konzert beeindruckt besonders der zweite Satz in cis-Moll durch seine innige und nahezu verklärte Melodie im Bass.













Sabine Staudinger, Alt

Chor des Bayer. Rundfunks


Sonntag, 13. Dezember 2015, 19 Uhr
Pfarrkirche Altenerding


Concerto Pastorale


Programm:


Johann Christoph Pez:
Concerto Pastorale
Solistinnen:
Elisabeth Ringler, Bärbel Mayrhofer, Blockflöte

Johann Sebastian Bach:
Violinkonzert in E-Dur
Solistin: Charlotte Veihelmann, Violine

Johann Sebastian Bach:
Ausschnitte aus
dem Weihnachtsoratorium


„Bereite dich, Zion”
„Schlafe mein Liebster”
Sabine Staudinger, Alt

„Großer Herr und starker König”
Konstantin Riedl, Bass

Choräle gesungen vom Erdinger Kammerorchester

Leitung: Helmut Veihelmann

Eintritt frei, Spenden erbeten



Solisten:


 

Elisabeth Ringler, Bärbel Mayrhofer, Blockflöten



Charlotte Veihelmann, Violine


Konstantin Riedl, Bass

 
 

RÜCKSCHAU


 


Berichte über die Konzerte 2015

Sommerkonzert
Frühjahrskonzert

Berichte über die Konzerte 2014

Adventskonzert
Herbstkonzert
Sommerkonzert
Frühjahrskonzert

Berichte über die Konzerte 2013

Adventskonzert
Herbstkonzert
Sommerkonzert
Frühjahrskonzert

Berichte über die Konzerte 2012

Adventskonzert
Herbstkonzert
Sommerkonzert
Frühjahrskonzert

Berichte über die Konzerte 2011

Adventskonzert
Herbstkonzert
Sommerkonzert
Frühjahrskonzert

Berichte über die Konzerte 2010

Adventskonzert
Herbstkonzert (mit Hörproben)
Sommerkonzert
Frühjahrskonzert

Berichte über das Jubiläumsjahr 2009

Weihnachtskonzert
Herbstkonzert
Sommerkonzert
Jubiläumskonzert in der Stadthalle

Weihnachtskonzert 2008
Herbstkonzert 2008
Gastspiel in Neustift

Konzertberichte vor August 2008
nach oben